Datensicherung – man denkt dran wenn es zu spät ist. Ein Weckruf.

Muß eine Datensicherung sein? Das Thema Datensicherung gibt es schon seitdem es Computer gibt, aber kaum jemand denkt daran. Firmen geben (vielfach) viel Geld aus um ein ausgeklügeltes Sicherungssystem einzurichten um jederzeit verloren gegangene Daten zurückzuholen. Es ist dort sozusagen Pflicht, gerade bei Firmen die nur mit Daten arbeiten und davon leben. Bei Privatpersonen sieht es erfahrungsgemäß deutlich anders aus. Doch wie sieht es bei Privatpersonen aus? Es wird ein Rechner gekauft, liebevoll mit Daten gefüttert und genutzt. Gerade am Anfang spart man das Geld für eine externe Festplatte/Medium für eine Datensicherung. Wer nicht gerade selbst in der IT arbeitet, weiterlesen Datensicherung – man denkt dran wenn es zu spät ist. Ein Weckruf.

Messenger – es gibt sooo viele….

Zur Zeit macht die Telekom Schlagzeilen mit seinem Messaging-Dienst Immmr. Es ist schön, das es viel Konkurrenz gibt, doch was bringt das ganze ‚Ich bring jetzt nen tollen Messenger raus…‘ dem Benutzer überhaupt? Eines ganz sicher. Eine neue App auf dem Smartphone. Diese sind, zumindest bei mir, brav im Ordner „Messenger“ untergebracht, zusammen mit vielen weiteren. Und nein, ich habe nicht alle Messenger, sonst hält mein Smartphoneakku nicht mal mehr den ganzen Tag durch… Hier in Deutschland ist ungeschlagen Whatsapp sehr beliebt. Die endlosen Diskussionen über den nicht vorhandenen Datenschutz sind nun verschwunden, dank der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Fast jeder, den ich weiterlesen Messenger – es gibt sooo viele….

NTLD? Neue Domainendungen!

Jeder in Deutschland kennt die Domainendungen „.de“, „.com“ oder auch „.net“ und „.biz“. Doch das Internet besteht aus deutlich mehr Endungen, spätestens wenn man zum Beispiel auf eine Englische Seite „.co.uk“ oder Niederlande „.nl“ vorbei surft, kennt man das. Vor einigen Jahren besteht für große Anbieter die Möglichkeit, sogenannte „NTLDs“, eine Abkürzung für „New Top-Level Domains“ zu registrieren, die an Endverbraucher und Firmen verkauft werden. Somit existieren plötzlich nicht nur „.de“, sondern auch wie diese Seite „.website“ oder für Mails „.email“. Die NTLDs fristen allerdings scheinbar noch ein Schattendasein, entweder aus Unkenntnis oder weil man einfach gewohnt ist, das eine weiterlesen NTLD? Neue Domainendungen!