E-Mail Sammeldienste – Was, warum und wo?

Was ist ein POP3-Sammeldienst? Ein POP3-Sammeldienst sammelt von allen eigenen Mailkonten E-Mails zusammen und stellt diese in ein einziges Postfach gesammelt zur Verfügung. Der Dienst holt über den Übermittlungsstandard POP3 meist alle Mails ab, speichert diese im eigenen Postfach und löscht die Mails vom Postfach wo die abgeholt wurden. Somit kann man also in sein neues Postfach alle Mails vom Anbieterserver abholen und in das neue Postfach einfliessen lassen. Somit hat man dann seine ganzen Mails an einem Ort. Neben dem POP3, das die Mails abholt und diese auf dem ursprünglichen Postfach löscht, gibt es auch bei einigen Anbietern die weiterlesen E-Mail Sammeldienste – Was, warum und wo?

Firefox 52 – Eingabefeld: „Diese Verbindung ist nicht sicher…“ abschalten.

Seit Mozilla Firefox 52 gibt es ein neues Sicherheitsfeature, das bei gespeicherten Daten in Eingabefeldern bei nicht sicheren Verbindungen genau auf diesen Missstand hinweist. Dies hat Sicherheitsaspekte, die einen nicht versierten Benutzer warnen soll, das die besuchte Webseite kein gültiges SSL-Verschlüsselungszertifikat hat. Dies kann bei wirklich unsicheren Webseiten auf einen Angriffsversuch auf die eigenen Daten hinweisen. Es kann aber auch verwirren, wenn man das Intranet in der Firma besucht, die auch kein zertifiziertes, aber ein eigens erstelltes SSL-Zertifikat zur Verfügung gestellt wird. Bitte führe das ganze nur durch, wenn Du dich mit falschen Sicherheitszertifikaten und dessen Umgang auskennst. Es erfolgt weiterlesen Firefox 52 – Eingabefeld: „Diese Verbindung ist nicht sicher…“ abschalten.

NTLD? Neue Domainendungen!

Jeder in Deutschland kennt die Domainendungen „.de“, „.com“ oder auch „.net“ und „.biz“. Doch das Internet besteht aus deutlich mehr Endungen, spätestens wenn man zum Beispiel auf eine Englische Seite „.co.uk“ oder Niederlande „.nl“ vorbei surft, kennt man das. Vor einigen Jahren besteht für große Anbieter die Möglichkeit, sogenannte „NTLDs“, eine Abkürzung für „New Top-Level Domains“ zu registrieren, die an Endverbraucher und Firmen verkauft werden. Somit existieren plötzlich nicht nur „.de“, sondern auch wie diese Seite „.website“ oder für Mails „.email“. Die NTLDs fristen allerdings scheinbar noch ein Schattendasein, entweder aus Unkenntnis oder weil man einfach gewohnt ist, das eine weiterlesen NTLD? Neue Domainendungen!